Seminar

Digitalisierung von Arbeit - Handlungsanforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten für Betriebsräte

Die Digitalisierung von Produktions- und Dienstleistungsarbeit wird zunehmend als der zentrale Entwicklungstrend diskutiert, der die zukünftige Arbeitswelt entscheidend verändern wird. Technologische Grundlage dieser Entwicklung bilden sogenannte cyberphysische Systeme (CPS), die sich durch einen sehr hohen Grad der Vernetzung, durch Interoperabilität und der Fähigkeit, (teil-)autonom zu agieren, auszeichnen. Auf ihrer Basis werden tendenziell gesamte Wertschöpfungsketten digitalisiert und globalisiert.

Im Rahmen dieser neuen Dynamik eröffnen sich für Interessenvertretungen Chancen, die es zu nutzen, und Risiken, die es abzumildern gilt, um die Veränderungen im Sinne guter Arbeit zu gestalten. Einerseits benötigen Interessenvertretungen eine fachliche Expertise über digitale Technologien und ihre potentiellen Auswirkungen auf Arbeit. Andererseits werden Kenntnisse benötigt, wie man mit dieser Situation der Ungewissheit umgehen und adäquate Regelungen für Digitalisierungsprozesse finden kann. Insbesondere, da die Bewertung und Regelung durch den rasanten technologischen Wandel zusätzlich erschwert wird.  

Im Tagesseminar werden konkrete betriebliche Beispiele für den Einsatz digitaler Technologien und ihre Auswirkungen diskutiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Handlungsoptionen von Interessenvertretungen im Umgang mit Digitalisierungsprozessen. Gleichzeitig soll das Seminar Betriebs- und Personalräten auch als Forum für Diskussion und zum Erfahrungsaustausch dienen.

Es werden u.a. folgende Inhalte behandelt:

  • Überblick über den Stand der Digitalisierung und der eingesetzten Technologien in ausgewählten Branchen
  • Potentielle Auswirkungen der Digitalisierung anhand betrieblicher Beispiele
  • Handlungsmöglichkeiten zur Gestaltung von Digitalisierungsmaßnahmen, u.a.
  • Arbeitsweisen im Umgang mit der Digitalisierung
  • Methoden zur Bewertung von Digitalisierungsprozessen
  • Beteiligungsrechte im Zusammenhang mit Digitalisierungsprozessen

Seminarnummer

200603UL

Datum

03.06.2020

Zeit

09:00–16:30 Uhr

Kategorie A / B / C

€ 295 / 0 / € 395

Nähere Informationen zu den Preis-Kategorien können Sie den Teilnahmebedingungen entnehmen.

Thema

Sonstiges

Ort

TBS gGmbH
Kaiserstr. 26-30, 55116 Mainz

ReferentIn

Ulrich Latour, TBS gGmbH